Portrait Horst

Horst

Schon als Kind hatte ich lange Jahre regel­mäßig klas­si­schen Kla­vier­un­ter­richt. In der Schulband spielte ich als Pianist, aber begann im Alter von 14 Jahren auch schon meine 2. Lei­den­schaft zu ent­decken: Die (Western-)Gitarre.

Im Alter von 16 Jahren gründete ich eine Rockband, in der ich der Lead­gi­tarrist war. In einer anderen Rockband durfte ich mich als Bassist ver­suchen. Mit 15 bekam ich von meinen Eltern meine erste Heim­orgel geschenkt. Dieses Ereignis legte den Grund­stein für meine Ent­wicklung zum Tanz­mu­siker. Das Reper­toire wuchs schnell und mit 17 Jahren hatte ich meine erste Allein­un­ter­halter-Orgel ELKA X‑705, ein pro­fes­sio­nelles Instrument, welches zur jener Zeit kaum Wünsche offen lies. Damit habe ich lei­den­schaftlich auf Hoch­zeiten, Sil­ber­hoch­zeiten, Ver­eins­feiern und Stra­ßen­festen gespielt und für gute Stimmung gesorgt. 

Die Bun­deswehr, und später die Familie, sorgten für eine lange Pause und Abstinenz von der Tanz­musik. Mit zuneh­mender Ent­wicklung am Com­puter ermög­lichte ich mir meine kreative musi­ka­lische Seite in der digi­talen Welt aus­zu­leben. So begann ich mit software-gestützten Kom­po­si­tionen, und zwar dem „ver­rocken“ von klas­si­scher Musik. Par­allel dazu bildete ich mich im Selbst­studium an der Konzert-Gitarre mit klas­si­scher Musik aus.

In jüngster Zeit habe ich ein Fern­studium beim Hofa College absol­viert. Dies ver­schaffte mir eine sehr gute Basis hin­sichtlich ver­schie­dener Bereiche der Ton­technik, die mir auch im Live-Betrieb bei unseren Auf­tritten sehr nützlich sind.
Horst -
Enter­tai­ner­key­board, Gesang & Technik

Nicolas Portrait auch ansehen?

Nicolas Portrait auch anschauen?

Hier geht’s zu Nicolas Por­trait!